Impressum

über uns

Die White-Lake-City Filmproduktion wurde 2003 gegründet. Der Name ist an den Sitz der Firma, Weißenstadt am See angelehnt. Inhaberin ist Jutta Jahreis, die als gelernte Bürokauffrau hauptsächlich den Verwaltungspart der Firma übernimmt. Zudem ist sie als Kamerafrau bei Aufzeichnungen mit vor Ort.
Filmplanung, Castings und Produktion wird in der Regel vom international ausgezeichneten Regisseur und Kameramann Michael von Hohenberg übernommen. Hohenberg, der in München sein Handwerk lernte, war dort an Produktionen wie Tatort, Siska, Der Alte, Marienhof, Luther (Kino) u.a. beteiligt.
Die White-Lake-City ist auf Filmproduktion mit "erschwinglichen Mitteln" spezialisiert und konnte sich dadurch in einer eher medienschwachen Region durchsetzen. Doch auch aus konkurenzstarken Städten wie z.B. München kommen regelmäßig Aufträge von Kunden, welche die Qualität und Produktionsart der Firma schätzen. Durch eine hervorragende Ausstattung an Eigenequipment sind wir auch kurzfristig in der Lage größere Produktionen zu übernehmen und durchzuführen.
Inzwischen sind wir auch regelmäßig Dienstleister für große Kino- und TV-Produktionen. Wir bieten in diesem Bereich Castings, eine eigene Komparsenkartei, Locationscouting, Location-Management, Blocker und Set-Helfer für Aufnahmeleitung und Ausstattung an. Aktuelle Produktionen wie Männertag, Tannbach oder auch The Happy Prince haben zuletzt auf unsere Dienste zurückgegriffen.
Für neue beeindruckende Aufnahmen stehen uns auch zwei Kamera-Drohnen zur Verfügung, die Aufnahmen bis 4K realisieren können.

Zudem ist die Firma stark in der gemeinützigen Medienarbeit engagiert. Mit Equiment und kostenlosen Schulungen wird der Verein.

Ab April 2017 wird unsere Partnerfirma Movie Office Filmservice Nordbayern alle Filmdienstleistungen übernehmen. Die White-Lake-City Filmproduktion wird ab diesem Moment nur noch reine Filmproduktionsfirma sein.

Derzeit liegt ein Hauptaugenmerk der Produktionsfirma auf Eigenproduktionen, deren Präsentation und Vermarktung.
Ein Beispiel dafür ist die DVD "Das Hohe Fichtelgebirge - Ein Flug in die Natur", der sich deutschlandweit verkauft und in der Region stark für die touristische Werbung eingesetzt wird. Zudem sind wir weltweit auf Filmfestivals mit unserer Co-Produktion "Final Picture" unterwegs und haben den ersten Fichtelgebirgskrimi "Man muss über Leichen gehen" in Planung.